Immer mehr Menschen erliegen der Faszination Langlaufen.

Sanft wie ein Adler gleitest du durch die Winterlandschaft und ziehst dünne Spuren ins kalte Weiß. Der Schnee schluckt alle Geräusche. Du hörst nur den eigenen Atem und spürst ihn als warme Dampfwolke entweichen. Körper und Geist verbinden sich in stetem Rhythmus und mit dem Schwung der Stöcke schieben sich wunderbare Winterimpressionen an dir vorbei. Bei solchen Eindrücken wundert es nicht, dass immer mehr Menschen der Faszination Langlaufen erliegen. Ein Trendsport mit vielen Facetten…

Der Trendsport aus dem Norden

Schon immer haben Menschen nach Möglichkeiten gesucht, sich effektiv durch den Schnee zu bewegen und dafür allerlei Mittel ersonnen. Eine dieser Methoden war das Langlaufen, das wie alle nordischen Sportarten aus Norwegen stammt. Von dort aus fand es Mitte des neunzehnten Jahrhunderts langsam seine weitere Verbreitung. Dank erheblicher Verbesserungen im Material, wurde es immer zugänglicher und zählt heute zu den Fixpunkten im Wintersport. Langlaufen begeistert nicht nur Ausdauersportler. Auch als Genusssport und für die ganze Familie ist das Vergnügen auf den dünnen Skiern bestens geeignet. Die Benefits sind enorm.

Langlaufen für die Gesundheit

Ärzte schätzen die überaus gesundheitsfördernden Eigenschaften und verweisen auf die positiven Auswirkungen auf die Psyche. Durch die ganzheitliche Bewegung werden beim Langlaufen sehr viele Muskelpartien beansprucht. Über 90% der Muskelgruppen sind beteiligt – insbesondere im Bereich von Schultergürtel, Rücken, Nacken, Becken und Beine. Wechselt man beim Fahren die Technik, erhöht sich die Auslastung zusätzlich. Durch die sanften Gleitbewegungen ist Langlaufen äußerst gelenksschonend und für Menschen jeder Konstitution zugänglich. Die ganzheitliche Auslastung macht den Sport zu einem effektiven Mittel im Kampf gegen Übergewicht, bei dem überflüssige Kilos auf der Loipe bleiben. Aber auch für versierte Sommersportler wie Jogger, Radfahrer, Leichtathleten und Fußballer ist Langlaufen ausgezeichnet als Konditions- oder Aufbautraining während der Wintermonate geeignet. Das Herzkreislaufsystem wird dabei ganzheitlich gestärkt und die Sauerstoffaufnahme erheblich gefördert. Professionelle Langläufer zählen zu den Sportlern mit der besten Atemleistung. Hinzu kommt noch die wohltuende Wirkung auf den Geist, die die Bewegung in freier Natur bei klarer Luft und herrlichen Winterpanoramen auslöst. Langlaufen ist schnell erlernt, doch damit Einsteiger auch wirklich in den Genuss all dieser Gesundheitsaspekte kommen und dabei Fehlhaltungen vermeiden, empfiehlt es sich, die korrekte Technik mit einem Trainer oder in einem Anfängerkurs zu erlernen.

Langlaufen als Publikumsmagnet – Die Nordische WM 2019 in Seefeld

Unter dem Motto „Hand in Hand“ werden von 19.02. bis 03.03.2019 die Nordischen Skiweltmeisterschaften in Seefeld ausgetragen. 700 Athleten aus 60 Nationen werden sich beim Kampf um die begehrten Medaillen zu Bestleistungen anspornen. Dabei wird jeder Schwung von einem großen Publikum verfolgt. Längst ist die nordische Ski-WM ein Spektakel, bei dem Millionen begeisterter Fans in aller Welt mitfiebern. Zu den mit Spannung erwarteten weltmeisterlichen Disziplinen gehören der Langlauf sowohl im Klassik-Stil als auch im Skating-Stil, der Sprint, der Skisprung sowie die Nordische Kombination.

NORDIC.ZB – Langlauftechnik von Zanier

Wer lange draußen ist, braucht Equipment, auf das er sich verlassen kann. Der NORDIC.ZB wurde speziell entwickelt, um deinen Loipenhunger zu stillen und macht mit seinen Eigenheiten jede Tour zum Vergnügen.  Egal ob du am liebsten Im Klassik- oder Skatestil unterwegs bist, dank der ZA BLOCKER-Membran bleiben deine Finger stets gut geschützt vor Wind und Kälte. Die Ideale Passform und das angenehme Handling werden durch das weiche Mikrofaser-Material garantiert. So kannst du dich ganz auf das konzentrieren, worauf es ankommt: Die Landschaft, den Moment und deinen nächsten Schwung.