Als das Ehepaar ZANIER vor genau 50 Jahren den Firmen-Grundstein legte, war vermutlich den Wenigsten klar, dass sich der damalige Zwei-Mann-Betrieb heute als internationales Top-Unternehmen präsentieren kann. ZANIER feiert 2019 nicht nur seinen 50. Geburtstag, sondern erweitert auch die Produktpalette, passt sich zukünftigen Technologien an und wird dabei noch umweltfreundlicher und innovativer. Der Fokus Nachhaltigkeit gepaart mit modernem Design stehen dabei an oberster Stelle. Demzufolge kommen in der Wintersaison 2019/20 viele tolle Neuigkeiten und Änderungen auf ZANIER-Kunden zu. Lust auf einen kleinen Ausblick? Dann lasset die neue Ära beginnen!

50 Jahre und noch viel mehr…

ZANIER bekommt zum 50er ein neues Logo. Es ist modern, dynamisch und sportlich. Und es spiegelt die Wurzeln ZANIERs in den Bergen wider. Das neue Erscheinungsbild gehört genauso zur Neuausrichtung des Unternehmens, wie das neue Design vieler Produkte. Im Mittelpunkt des Logos steht ein Berg als umfassendes Element für ZANIER: In den Bergen zu Hause, von den Bergen inspiriert, in den Bergen unterwegs. Getreu dem Motto #mymountainpassion.

 

©Zanier

Neue Kooperationen

Neben dem neuen Logo entwickelt der Handschuhhersteller natürlich auch seine Produkte stetig weiter. In Kooperation mit der Tiroler Bergrettung und bedeutenden Wintersportathleten entstehen somit einzigartige Handschuhe, die von den Profis getestet und geprüft werden. So halten die Produkte nicht nur den härtesten Bedingungen sondern auch kritischen Augen und erfahrenen Experten stand. Für beste Passform verarbeitet ZANIER innovative Materialien. Das ist dem Unternehmen besonders wichtig. So ist zum Beispiel das Thindown Flex ein daunenartiger Stretch-Stoff, der mit überdurchschnittlicher Wärmeproduktion und positiven Eigenschaften der Daune punktet. Dabei verwendet ZANIER dieses Material als einziger Handschuhhersteller überhaupt. Oder Sympatex – eine winddichte Membran, die zu hundert Prozent recycelbar ist.     

©Zanier      

Neben der Tiroler Bergrettung und den Weltklasseathleten, arbeitet ZANIER zudem mit Climate Partner zusammen. Es ist der führende Lösungsanbieter für Klimaschutz speziell für Unternehmen. Somit schafft es ZANIER, klimaneutrale Modelle anzubieten, was heißt, dass alle Produkte zu hundert Prozent CO2 neutral hergestellt werden.

Neben den neuen Partnerschaften und umweltfreundlichen Kooperationen vergisst ZANIER natürlich nicht die eigene HEAT-Technologie, die seit 20 Jahren fester Bestandteil in den Kollektionen ist. Auch sie wird selbstverständlich stetig weiterentwickelt.

 

Neugierig? Werft einen Blick auf die aktuellen ZANIER-Produkte – hier geht’s direkt zum Online Shop!